Startseite
Kurse
Workshops
(Das Studio)
Lageplan
Impressum/
Datenschutzerklärung

eMail




Aktuelles:

+ + + + + +
Tango-
November-
Übersicht
(PDF)

+ + + + + +

Hallo und Herzlich Willkommen

auf der Seite des Studio N. Einen Gesamt-Überblick über das Geschehen im Studio N finden Sie am besten über den Stundenplan unter "Kurse" ...

Corona-Regel-Update (25.11.):
- Teilnahme/Besuch JEGLICHER Kurse, Gruppen, Veranstaltungen, Einzelunterricht Tango-Praktika im Studio N nur noch mit (mindestens) 2G. (Getestet nur noch absolute Ausnahmen für Menschen, die aus medizinischen Gründen mit Attest nicht geimpft werden können und Schwangere/Stillende, die unter die Übergangsregelung fallen)
- Tanzabende Tango (di ab 19:30, so. ab 19.00): 2G <=> 2G+Test Regelung steht hier in Kürze..

Tango-Update (13.11.):
- Tanzabende di/so: ab Di. 16.11. "2G"
- Specials Sa. 18.12 & Fr. 31.12: höchstwahrscheinlich dann "2G+Test", also nur Immunisierte, aber zusätzlich zeitnaher, offiziell bescheinigter Test

Tango-Update - ab 2.November:
  • dienstags:
    ab 18.00 Uhr: Schnuppern für Neulinge
    18.30 - 19.30 Praktika
    19.30 - 22.xy Tanzabend
  • mittwochs:
    18.45 - 20.00 Anfänger-Kurs, startklar bei Bedarf
    20.00 - 21.15 Mittelstufen-Kurs
    (nach Absprache auch Einzelstunden mi./do.)
  • sonntags:
    16.00 - 17.15 Anfänger-Kurs, (Einstieg noch möglich)
    17.30 - 18.45 Mittelstufen-Kurs
    19.00 - 22.xy Tanzabend

  • [Unterricht/Kurse/Praktika: "normales 3G", derzeit kein Partnerwechsel;
    Tanzabend: siehe oben update 12.11. "verschärftes 3G", sprich PCR- oder max. 6h alter Schnelltest für Partnerwechsel und gemeinsames Sitzen; alles was lockerer ist, verstößt gegen die gültige NRW-CoronaSchutzVerordnung, s. §4, Abs (3)"...Tanzveranstaltungen..."]


    => Samstag, 18. Dez., 20 Uhr: ADVENT-TANGO warmes Buffet (vermutlich Thai), DJ Hermann (Hannover, Tango-Milieu), Eintritt VVK 10€ (+Getränke/Speisen-Verzehr),
    => Freitag, 31. Dez., 21 Uhr: SILVESTER-TANGO Mitbring-Buffet (optional), DJs ThoMarTango, Eintritt VVK 10€ inkl. 0-Uhr-Getränke
    [Teilnahme am ADVENT- und SILVESTER- Tango: nur für Immunisierte, also "2G" mit Nachweis!]


    Update Do. 2.9. Thema "2G/3G" bei den Tango-Abenden di&so 19 Uhr
    Aus gegebenem Anlass (s. update v. 19.8) habe ich leicht geänderte Modalitäten bzgl. der 2/3G Nachweise eingeführt:
    • Für die Teilnahme in der "Option b = offen" (man sitzt+redet zusammen an großen Tischen und tanzt auch mit PartnerIn-Wechsel "wie früher") ist nun ein Immunisierrungs-Nachweis "geimpft/genesen" erforderlich, also "2G"! Ein Test, egal ob Schnell- oder PCR-, genügt hier nicht.

    • In der "Option a = zurückhaltend" kann man aber weiterhin auch als nicht-Immunisierte Person mittanzen. Da dann allerdings nur als Einzelpaar sitzend und auch nicht im Partnerwechsel mit anderen Anwesenden. Hier genügt zum Nachweis ein offizieller Schnelltest (kein PCR- erforderlich), max 48h alt.

    • In den Unterrichts-Gruppen mi&so werden derzeit keine Tanzpartner gewechselt; Teilnahme ist mit "3G" möglich, also Gimpft/Gnesen oder offiziell Gtestet.

    • Und übrigens: NEUE AnfängerInnen-Kurse starten jetzt: Mi. 18:45 und/oder So. 16:00! WEITERSAGEN...


    Update Do. 19.8. neue Verordnung ...
    • Ab 20.8. gilt die neue Version der NRW-Corona-Schutzverordnung. Diese knüpft nicht an die alte Serie der immer längeren & komplizierteren Vorschriften an, sondern setzt in radikal verkürzter Form einige zentrale statements. U.a.:
    • Tendenhuiz ist ganz eindeutig: Den Geimpften (+Genesenen) steht wieder so ziemlich alles offen. D5r45678657as gilt auch für alles hier im Studio N :-)
    • Die Maskenpflicht, zumal in Innenräumen, behält allerdings strikt einen hohen Stellenwert!
    • Für nicht vollständig Geimpfte (oder Genesene) ist Teilhabe am öffentlichen Leben durch negativ-Testnachweis (PoC-Schnelltest oder PCR-Test max 48h alt) in den meisten Bereichen möglich.
    • Einige Einrichtungs-/Veranstaltungs-Arten erfordern aber für nicht-Geimpfte einen PCR-Test, d.h. der "normale" Schnelltest ist dort nicht ausreichend (zB. "Clubs, Diskotheken und ähnliche Einrichtungen sowie Tanzveranstaltungen einschließlich privater Feiern"). Da wird vermutlich noch einiges an Klärung/Abgrenzung von PCR-pflichtigen gegenüber nicht-PCR-pflichtigen "Formaten" in den nächsten Tagen/Wochen folgen...



    Update Sa 14.8. Corona-Regeln aktuell: Nachweis-Pflichten stehen an
    • Es ist täglich mit einer neuen Version der NRW-Corona-Schutzverordnung zu rechnen. Wie die Beschlüsse der MPK vom 10.8. darin umgesetzt werden wird man dann sehen.
    • Aber abgesehen davon ist Duisburg nun seit 8 Tagen über der 35er Inzidenz, d.h. hier gilt ab Mo. 16.8. Inzidenzstufe 2. Somit gelten dann für einen Besuch im Studio N wieder die "3G" / "GGG" Regeln:
    • Jede(r) über-6-Jährige muss (neben der Erklärung, Covid-symptomfrei zu sein) einen Nachweis mitbringen, dass er/sie:
      A) entweder "immunisiert" ist, durch Vollständige Impfung (+14Tage) mit einem in Deutschland zugelassenen und anerkannten Impfstoff oder durch Durchleben einer Covid-19-Erkrankung mit Genesungsnachweis nicht älter als 6 Monate und nicht jünger als 28 Tage,
      B) oder "frisch negativ getestet" ist, wobei ein Laien-/Selbst-Test nicht gültig ist sondern nur ein "offizieller" Schnelltest oder gar PCR-Labortest. "Frisch" heißt derzeit nach der "alten" Verordnung noch max. 48 Stunden ("Testvornahme") alt; dies könnte jederzeit auf 24 Stunden verkürzt werden!

    Update Mi. 11.8. für den Tango Argentino::

    1) Der di/so-Tanzabend um 19 Uhr läuft weiter nach bisherigem Modus
        (s.u. ältere updates).

    2) Es gibt auch wieder Tango-Unterricht
    1. Schnupperstunden für Neulinge jeden Dienstag 18-19 Uhr vor dem Tanzabend (plus: Einsteiger Wochenende über VHS-Duisburg Fr+Sa, 3+4. September)
    2. Kursgruppen für Leute mit Vorerfahrung: zunächst die 4 zuletzt vor dem lockdown existierenden Gruppen:
          Mi. 18.45-20.00 A(mV)
          Mi. 20.00-21.15 Mittelstufe
          So. 16.00-17.15 AmV
          So. 17.30-18.45 Mittelstufe
      Dies zunächst "zur Wieder-Findung" bis Ende August; alle Gruppen offen für alte wie auch neue TeilnehmerInnen. In August kein Block-Teilnahme-Zwang: einfach je Termin vorher Bescheid geben und kommen. Ab September sehen wir dann weiter wie der "feste" Kursplan aussieht.

    Alle Angebote natürlich immer entsprechend der jeweils geltenden Corona-Schutzregeln; d.h. zB. dass Nicht-Geimpfte sich darauf einstellen müssen bald wieder aktuelle negativ-Testnachweise vorzulegen


    Update So. 4.7. Tango/Schulferien (keine substanziellen Änderungen): ... entfernt, weil vorbei


    Update Mo. 14. Juno 2021 (Tango di/so):
  • Bei den Tango-Tanzabenden gibt es folgende Änderungen, da nun DU und NRW in Inzidenzstufe 1. siehe auch neues DIN-A4-PDF:
    • kein Nachweis von negativ-Test oder geimpft/genesen mehr nötig
    • weiterhin Voranmeldung per eMail mit Namen, Adressen,Tel/eMails zur Rückverfolgung
    • 2 Optionen: (a) = zurückhaltend teilnehmen als Einzelpaar oder Kleingruppe mit Freunden/Bekannten oder (b) = offen teilnehmen mit Kontaktbereitschaft zu den anderen Anwesenden, die auch "offen" sind

    Update So. 6. Juno 2021 ... TANGO ... (DINA4-PDF hier clicken):
    So! "esta noche me emboracho bien" - Am Sonntag, 13 Juni 2021, laden wir zum ersten Mal wieder zum Tango ein: "Offene Tanzstunde / Praktika"; ab dann wieder jeden Sonntag und jeden Dienstag ab 19 Uhr. Hier schonmal die Kurzfassung (ausführliches Info-PDF folgt):
    • natürlich nur, solange es nicht wieder untersagt wird
    • am 13.06: Freibier - ist ja wohl klar
    • ab 19.00 bis "21+x" Uhr
    • Erstmal noch Einschränkungen behördlicherseits bzw. von uns selbst (erstmal ziemlich vorsichtiger Wiedereinstieg):
      • nur mit aktuellem, offiziellem, corona-negativ-Test (max 48h alt) oder fertig-Geimpft+14-Tage oder Genesen in den letzten 6 Monaten, alles mit Dokument belegt - es sei denn, bis dahin rutscht sowohl Duisburg als auch ganz-NRW in Stufe 1, dann entfiele die Test-/Nachweis-Pflicht
      • vor-Anmeldung (eMail) paarweise mit allen Namen+Adressen+Telefon-oder-Emails
      • zunächst maximal 12 Paare insgesamt im großen Saal (wie letzten Sommer, bei Bedarf evtl. wieder +kleiner Saal zur Erweiterung
      • Man kann sich dann zu Kleingruppen von zunächst max. 2 oder 3 Paaren zusammentun, innerhalb derer der Mindestabstand unterschritten wird; d.h. zusammen sitzen, reden, tanzen; am besten schon bei der Voranmeldung benennen => 4er/6er Sitzgruppe am Tisch zusammen. Dies wird für die Rückverfolgung auch so dokumentiert. D.h. also: ihr entscheidet, ob ihr -wie letzten Sommer- als Einzelpaar sitzt+tanzt, oder ob ihr mit 1/2 weiteren Paaren eures Vertrauens den Abend zusammen verbringt. Zu den sonstigen Anwesenden haltet ihr aber Mindestabstand.
      • Im Saal am Platz und beim Tanzen kann die Maske abgenommen werden
      • Auf dem Flur und vor dem Eingang, wenn Abstand zu "anderen" nicht eingehalten werden kann, bleibt die Maskenpflicht
      • Eh klar: bei Symptomen: zu Hause bleiben +++ immer schön Hände waschen/desinfizieren +++ Husten- und Nies-Etikette...



    Update So. 30. Mai 2021:
  • Uiuiui... jetzt gehen manche Dinge aber flott, momentan... Duisburg liegt heute den 3. Tag in Folge mit Inzidenz unter 50; wenn das so bliebe, könnte man ab Ende kommender Woche nach Fronleichnam auch "indoor" einiges machen (Stufe 2 der aktuellen NRW-CoronaSchutzVerordnung).Alle eingemieteten Kursleiter der diversen Tanzsparten planen und entscheiden dies selbst mit/in ihren Gruppen.
    • Bezgl. der TANGO-KURSGRUPPEN biete ich dann zeitnah dieselben Gruppen zur Wiederaufnahme an wie sie im letzten Sommer liefen (TN bekommen eMails) => wir sehen wer-wie-wo noch/wieder dabei ist.
    • Bezgl. der TANGO-PRAKTIKA bzw. -TANZABENDE neige ich persönlich (Norbert) momentan dazu, nicht sofort bei den ersten Öffnungsmöglichkeiten (Stufe 2 mit Personenbegrenzung und Testpflicht) "zuzuschnappen" sondern setze darauf, dass die Infektionszahlen weiterhin zügig und vor allem nachhaltig zurückgehen, so dass wir nur wenig später die nächste Stufe (Stufe 1, stabil unter 35 in Duisburg: mehr Personen aber noch Testpflicht) und hoffentlich praktisch gleichzeitig sogar die Stufe "1-plus" (zusätzlich auch ganz-NRW unter 35) erreichen, womit nämlich die Testpflicht wegfallen würde. ... Näheres in Kürze ... .



    Update Di. 18. Mai 2021:
  • Schon wieder 10 Wochen seit dem letzten Statement hier... Nun: heute ist die 7-Tage-Inzidenz in Duisburg erstmals wieder unter 100 gesunken, was ja erfreulicherweise Anlass zu neuen Hoffnungen gibt. Allerdings ist weiterhin vor allem Geduld angesagt. Die derzeitige CoronaSchutzVerordnung NRW (bis 4.6.) bietet für "indoor-Sport", worunter das Treiben im Studio N hauptsächlich fällt, erst unter 50-er Inzidenz Möglichkeiten (und auch da dann nicht gleich "Leinen los" sondern zunächst für "48h-Freigetestete" und unter weiteren Auflagen). Hoffen wir also darauf, dass die Infektionszahlen weiter rapide zurückgehen und keine neuen Mutationen oder sonstige Katastrophen einen neuerlichen Strich durch die Rechnung machen. Bis in Kürze, Norbert.



  • Update Fr. 05. März 2021:
  • Ihr Lieben, dem Studio N Zugeneigten, ja, ich weiss, es ist in diesen Tagen die Rede von Lockerungen in Sachen Corona. Ich, Norbert, verfolge dies in den maßgeblichen Veröffentlichungen; und ja, wenn es wieder Sinn macht und erlaubt ist, dann werden hier bestimmt auch wieder tolle Begegnungen und Veranstaltungen der verschiedensten Art stattfinden. Bis dahin mein Wunsch: Seid gesund, vernünftig und munter und habt euch lieb... auf bald, Norbert.


  • Update Mo. 02. November 2020:
  • Bis (zunächst/zumindest) inkl. 30.11.2020 ist im Prinzip der gesamte Gruppen-/Kurs-Betrieb im Studio N durch die ab heute gültige NRW-CoronaSchutzVerordnung untersagt (Annahme, dass im Wesentlichen das Freizeitsport-Verbot in §9 "Sport" für den Betrieb im Studio N greift).

    Zutreffende Ausnahmen außerhalb des normalen Gruppen-/Kurs-Betriebes wie zB. Probebetrieb von Künstlern (§8), Training von Berufssportlern (§9), Nutzung der Räume für erlaubte Dienstleistungen im Gesundheitswesen (§10), Nutzung der Räume für erlaubte Versammlungen (§13) o.ä. sind von Fall zu Fall durchaus möglich.


  • Update Mo. 13. Juli 2020 (relevant für Tango-Argentino):
  • Das "gelockerte" Zusatz-Angebot (Tangoabend bis 10 Personen mit Partnerwechsel ohne Mindestabstand im kleinen Saal, siehe update 17.6.) wird mangels Nachfrage momentan wieder zurückgenommen.
  • Es bleibt bei dem "bewährten" Angebot durchgängig jeden Dienstag & Sonntag 19-21+ Uhr (max. 12 Paare im großen Saal ohne Partnerwechsel, Maskenpflicht nur in den Fluren, nicht aber im Tanzsaal bei Einhalten von mindestens 1,5 Meter Abstand zu allen anderen beim Tanzen wie auch beim Sitzen in den Tanzpausen um die Tanzfläche herum; getanzt wird in einer fließenden Ronda, nicht in Rechteck-Parzellen je Paar. Voranmeldung per E-Mail ist erforderlich.
  • Wie wir nach der Sommer-/Urlaubzeit weiter machen, dann z.B. mal endlich mit einem zusätzlichen, kontakt-gelockerten Angebot, das sehen wir dann in ein paar Wochen


  • Update Mi. 17. Juni 2020 ... (diese zwischenzeitliche Option hier wird aufgrund geringer Nachfrage ab Juli wieder zurückgezogen, siehe update oben vom 13.7.):
    Seit Mo. 15.06 gelten in der aktuellen NRW-Corona-Schutzverordnung wiederum gelockerte Regeln. Für uns dabei das wichtigste auf den Punkt gebracht: "nicht-kontaktfreier Sport" in geschlossenen Räumen ist mit bis zu 10 Personen nicht mehr verboten (ähnliche 10-Personen-Regel gilt auch in Gaststätten und im öffentlichen Raum, auch wenn die 10 Personen aus vielen verschiedenen Haushalten kommen). Auch muss dabei in den Kursräumen keine Maske getragen werden. Gleichwohl gelten sonstige Gebote zu Hygiene, Abstand und Maskenpflicht im Allgemeinen weiterhin.

    Als Konsequenz gibt es im Tango Argentino ab sofort folgendes zusätzliche Angebot:
    • Sonntags, Start 21.06., im kleinen Saal, 19-21 Uhr, also parallel zum großen Saal
    • Tango-Tanzen mit Möglichkeit von Partnerwechseln und zusammen sitzen/stehen in den Tanzpausen
    • Mit Voranmeldung per eMail, als Einzelperson, zu zweit oder als Kleingruppe (Kontaktdaten jeder Person erforderlich).
    • BITTE ab jetzt also in der Voranmelde-eMail benennen ob großer Raum ("fest-Partner") oder kleiner Raum ("10-Personen-Kontakt")
    • Dies findet sonntags zusätzlich, parallel, zeitgleich zum unveränderten Tango in festen Paaren nebenan (dort max. 12 Paare) statt, wie wir das dort seit 4 Wochen praktizieren.
    • Nur wenn es die Raumkapazitäten zulassen (max. 24 bzw. 10 Personen in den 2 Räumen) kann an dem Abend vor Ort in einen anderen Raum=Modus gewechselt werden. Für die behördlich geforderte Nachverfolgbarkeit muss dies dokumentiert werden (keine Doppelzahlung von Eintrittsgeld o.ä. - darum geht es nicht)
    • Wer diese neue Option wählt, sollte sich bewußt sein, dass er/sie vermutlich mit verschiedenen Personen in Kontakt näher als 1,5 Meter kommen wird, die halt im selben Raum sind. Dies ist ja gerade Sinn und Zweck dieses neuen Angebots für eher "mutige" sprich kontakt- und partnertausch-willige Personen. "Scheue" sollten lieber weiterhin die "fest-Partner/in"-Variante im großen Saal wählen.
    • Dies ist einfach ein Angebot dessen, was nun möglich weil erlaubt ist - mit "Versuchsballon-Charaker"! Wir werden ja sehen inwieweit es angenemmen wird und wie es dann so ist...
    Ansonsten im Tango:
  • startet nun am So. 21.06 endlich auch wieder der frühe sonntags-Kurs um 15:30 (war in März "Basis-4: Die Base", noch 1 Paar-Platz frei)
  • läuft weiterhin der späte sonntags- und zwei mittwochs-Kurse, und "fest-Partner"-Tanzen neben sonntags auch dienstags 19-21 Uhr,großer Saal (dienstgs -erstmal- kein paralleler "10-Personen-Kontakt-Tango" - so wie weiter unten stehend in den älteren updates zu lesen.


  • dito für 31.5. und 2.6. und folgende So./Di.:
  • Für den Tango bleibt es bis auf weiteres so wie in den beiden letzten Wochen: jeden Sonntag und Dienstag eine "offene Tanzstunde / Praktika" von 19.00-21.00+ Uhr, ohne Partnerwechsel, max. 10 Paare mit paarweiser Voranmeldung per eMail, großer Saal. ... Die neuerliche, geringfügige Lockerung der Corona-Schutz-Verordnung ab Pfingsten bringt keine substanziellen Änderungen mit sich. Die neue "10-Personen-Regel" gilt für Zusammmentreffen im öffentlichen Raum (§1, Absatz 2, Nr. 5), oder für nicht-kontaktfreien Sport unter freiem Himmel (§9, Absatz 4), beides trifft auf uns nicht zu - auch wenn wir gefühlt schon "nahe dran" sind... Tango ist Warten... BITTE mit Name(n), Adresse(n) und Tel-Nr(n). in der eMail anmelden (präzisierte "Rückverfolgungs-Vorschriften" in § 2a der aktuellen Verordnung; für die Gesundheitsämter, für den Fall, dass eine anwesende Person sich nachträglich als positiv-getestet herausstellen sollte.


  • aktuell für 24 / 26. Mai:
  • Im Tango gibt es so wie letzte Woche nun am So. 24.5. und Di. 26.5. wieder eine "offene Tanzstunde / Praktika" von 19.00-21.00+ Uhr, ohne Partnerwechsel, max. 10 Paare mit paarweiser Voranmeldung per eMail, großer Saal.


  • Update Di. 12.05.:
    Nach und nach werden die Kurse nun wohl wieder anlaufen (außer Duisburg wird auch von einer Art "Westfleisch-Gate" getroffen...). Alles darf und wird vorläufig unter "Corona-Bedingungen" stattfinden, d.h. insbesondere:
    1. Abstandsgebot: In den Tanzräumen muss sichergestellt sein, dass sich 2 Menschen (Ausnahme im Paartanz innerhalb des festen Tanzpaares) nie näher als 1,50 Meter kommen.
    2. Auch beim Ankommen/Warten/Verlassen vor dem Studio und im Flur/Foyer soll wann immer möglich dieser Mindestabstand ebenfalls eingehalten werden. Da dies manchmal schwierig ist: Bitte auf diesen Wegen Mund-Nase-Bedeckung tragen. Im Kursraum, wenn jede/r bzw. jedes Paar seine/n Platz gefunden hat ist dann keine Maskenpflicht. In den Tanzsäälen wird es Stühle als persönlicher "Heimat-Punkt" für Schuhe, Jacke, Wertsachen geben, die (bei Tango/Salsa paarweise) mit Mindestabständen am Außenrand entlang platziert sind. Tische, Garderobenständer o.ä. sind derzeit aus dem Studio entfernt; das schafft Platz und vermeidet enge Begegnungspunkte von Menschen miteinander.
    3. Es gelten keine festen Regeln, wieviel Platz (qm) pro Person/Paar zur Verfügung stehen muss. Jede/r Kursleiter/in muss die maximal anwesende Zahl anhand dessen, was im Unterricht passiert, festlegen, sodass sich die Leute nie näher als 1,5 Meter kommen.
    4. Aus Punkt 3. folgt, dass manche Kurse ggf. gesplittet werden müssen oder einen Aufnahmestopp haben o.ä.
    5. Auch folgt, dass wir deutliche Wechselpausen zwischen den Kursgruppen brauchen, da zunächst die beendete Gruppe vollständig aus dem Studio sein muss, bevor die nächste reinkommt, außer vielleicht bei mini-Gruppen oder Einzelstunden (plus: Abstimmung zwischen den beiden Säälen)

    Hier nun von meiner Seite aus, was konkret beginnen könnte (mehr Details per Tango-Rundbrief):

  • Tango sonntags, ab 17. Mai:
    - 15.15-16.45 Kursgruppe-1 (ex-15.15 März war Basis-4, kl. Saal max. 4 Paare) frühestens ab 7. Juni
    - 17.00-18.30 Kursgruppe-2 (ex-16.25 Mittelstufe, kl. Saal max. 4 Paare)
    - 19.00-21.00 "offene Tanzstunde / Praktika" ohne Partnerwechsel, max. 10 Paare mit Voranmeldung, großer Saal ... bei Bedarf "Spätschicht" nach 21 Uhr oder nur eine Schicht aber dafür länger als 21.00... evtl. erste Schicht als Themen-Workshop mit Marta&Thomas ... schaumermal, wir lernen von der Realität

  • Tango dienstags, ab 19. Mai:
    - 19.00-21.00 "offene Tanzstunde / Praktika" ohne Partnerwechsel, max. 10 Paare mit Voranmeldung, großer Saal ... bei Bedarf "Spätschicht" nach 21 Uhr oder nur eine Schicht aber dafür länger als 21.00... evtl. erste Schicht als Themen-Workshop mit Marta&Thomas ... schaumermal, wir lernen von der Realität

  • Tango mittwochs, ab 20. Mai:
    - 18.45-20.15 Kursgruppe-3 (ex-18.45 März war Basis-1=Neu-Einsteiger), kleiner Saal, 3 Paare, max. 4 P.
    - 20.30-22.00 Kursgruppe-4 (ex-20.00 gute Mittelstufe), kleiner Saal, evtl. großer Saal, max. 4,5 Paare

  • Steppen donnerstags, ab 28. Mai


  • Ansonsten wird ja alles zwischen den verschiedenen selbstsändigen KursleiterInnen mit deren Schülerschaft abgestimmt, also wer, wann, unter welchen Bedingngen (ggf. andere Uhrzeiten/Tage/Gruppeneinteilungen wegen TN-Zahl-Begrenzung o.ö. mehr) wieder beginnt zu tanzen.



  • Update Sa. 09.05. (21:30):
  • So, die neue NRW-Verordnung für ab 11. Mai liegt seit heute früh vor. Kurzes Fazit: Die meisten Kurse können prinzipiell wieder stattfinden, allerdings unter bestimmten Hygiene- und Infektionsschutz-Vorkehrungen. Eine "Maskenpflicht" sehe ich nicht, allerdings muss jederzeit vom Ankommen am/im Studio bis zum Verlassen der Mindestabstand von 1,5 Metern zu allen anderen Anwesenden sichergestellt sein; die einzige Person, der man während des ganzen Besuchs näher kommen darf ist im Paartanz der/die feste Tanzpartner(in).
  • Diese doch relativ großzügige Lockerung zu diesem Zeitpunkt kam ja nun überraschend - aber wir wollen uns nicht beschweren, sondern freudig mit Herz und Verstand die wiedergewonnenen Möglichkeiten annehmen. Wann und in welcher Form genau (ggf. leicht geänderte Beginnzeiten weil ja das Aufeinandertreffen von kommenden+gehenden Personen aus beiden Kursräumen minimiert werden muss, ggf. begrenzte Teilnehmerzahl wegen Mindestabstands-Gebot) alle einzelnen Kursangebote wieder starten, das erfahrt ihr im Detail in Kürze von mir bzw. euren selbstständigen KursleiterInnen (und im Kurzüberblick -so gut ich es zeitnah kann- auch hier).


  • Update Fr. 08.05. (mittags):
  • Das wichtigste zuerst: heute vor 75 Jahren ging endlich diese fürchterliche Zeit des Grauens zu Ende. Lasst uns alle dankbar dafür sein und dafür sorgen, dass so etwas nie wieder geschieht.
  • Dann: ja, es ist richtig, nach den Ankündigungen von vorgestern dürfen Tanzschulen wohl ab Mo. 11. Mai wieder "öffnen" - wir haben es vernommen. Was nun genau und insbesondere unter welchen Rahmenbedingungen wieder stattfinden kann, das wurde meines Wissens Stand jetzt noch nicht verraten. Also mein Tip: Weiter ruhig durchatmen und froh sein, dass sich anscheinend das meiste zum besseren hin entwickelt. Wir verfolgen zeitnah die offiziellen Verlautbarungen unserer politischen und Entscheidungsträger (... land.nrw ... duisburg.de ...)


  • Update So. 03.05.:
  • Obwohl schon 5 Wochen seit dem letzten update hier vergangen sind gibt es wenig fundamental Neues zu berichten. Der öffentliche Betrieb im Studio muss weiterhin ruhen. Allerdings lassen zarte Signale von Lockerungen im öffentlichen Leben hoffen (auch im kulturellen Bereich, z.B. Museen, Bibliotheken, Bildungseinrichtungen, auch Musikschulen). Ich hoffe, dass ""bald"", z.B. nach der nächsten großen Bund-Länder-Konferenz Mitte Mai, vielleicht auch für uns Lockerungen beginnen.


  • Update So. 29.03.:
  • Mir (Norbert) geht es gesundheitlich & mental gut; ich hoffe, euch auch!
  • Der öffentliche Betrieb hier ruht, aber ich bin täglich hier und arbeite. Zum Glück geht das ja noch: viel lesen, denken, sprechen, schreiben und auch Büro-/Aufräum-/Handwerks-Arbeiten...

  • Zur wirtschaftlichen Situation (ausführlicher: parallele Rund-Mail):
  • Eine Spendenaktion für das Überleben des Studio N gibt es derzeit noch nicht.
  • Vermutlich hilft das Soforthilfeprogramm-NRW zunächst über die aktuelle, ansonsten in der Tat katastrophale, Notlage hinweg.
  • Ich danke aber dennoch hier ganz ganz herzlich allen, die bisher schon mit ermutigenden Worten und konkreten Hilfsangeboten signalisiert haben, dass ihnen unser Fortbestand sehr am Herzen liegt - DANKE! Wer weiss, wie lang alles noch andauert? Eure Hilfe kann schon bald sehr wichtig werden!

  • Wenn es neues zu vermelden gibt, werdet ihr es in weiteren updates hier (und/oder über den eMail-Verteiler) erfahren.

    Alles Gute, bis bald - Bleibt wohlauf!

    Update Mo. 16.03. ca. 13Uhr:
    => zu b) Bestätigungen der vorläufigen Kurs-Absagen anderer, selbstständiger KursleiterInnen im Studio N für:
  • Ballett (Rita),
  • Flamenco (Moraima),
  • Pilates (Birgit),
  • Irish-Dance (SRC, Daniela),
  • Afro-Dance (Company),
  • Gesang (Judy),
  • Salsa (Necky+Dani bieten "E-Learning", sprich Videos für zuhause)
  • (Nachtrag, hatte ich übersehen) TaiChi und Modern Arnis natürlich auch seit KW 12 bis auf weiteres abgesagt)

  • ... alles gilt zunächst bis nach Ostern/Osterferien

    Update So. 15.03. ca. 12Uhr:
  • Die Stadt Duisburg (s. hier) hat als Folge des NRW-Erlasses vom Fr. 13.03 nun nach den Ankündigungen direkt am 13.03. auch gestern=Samstag und heute morgen=Sonntag weitere Verschärfungen verfügt. Danach ist nun das sozio-kulturelle Leben vom Bordellbetrieb bis zum Gottesdienst und dem meisten was dazwischen liegt weitgehend verboten. Deshalb nun:

  • => a) Leitung Norbert/Studio N
  • Tango-Tanzabende: bis auf weiteres abgesagt
  • Tango-Praktika: bis auf weiteres abgesagt
  • Tango-Gruppenkurse: bis auf weiteres abgesagt
      => Tango-Einzelstunden können vereinbart werden
  • Steptanz-Gruppenkurs: bis auf weiteres abgesagt
  • Seniorengymnastik-Gruppenkurs: bis auf weiteres abgesagt

  • => b) Leitung andere selbstständige Kursleiter im Studio N:
  • mit den Kursleitern klären, vermutlich viele/alle Ausfälle

  • Update Fr. 13.03. 14Uhr:
  • Tango Kurse+Pra+Abend So. 15.03: Norbert ist hier, wer kommt, kommt; wer wegbleibt ist auch OK - evtl. ja sogar besser?

  • 12.03.2020:
  • Bisher läuft der Betrieb im Studio N "relativ normal"
  • Unterrichtklassen aller Sparten: bitte mit euren jeweiligen, selbstständig tätigen Lehrern abklären.
  • Tango-Kursgruppen (so+mi): finden derzeit statt (ohne Partnerwechsel)
  • Tango-Praktika(so+di): finden derzeit statt
  • Tango-Tanzabende(so+di): finden bisher statt

  • ... BITTE:
      1. Wer irgendwie konkret eine erhöhte Wahrscheinlichkeit hat, infiziert sein zu können BLEIBE BITTE FERN um niemanden anzustecken; egal ob Befürchtung von Corona, Influenza, sonstiger grippaler Infekt, "Rotznase" - wie üblich bei ansteckenden Krankheiten.
      2. Wer sein eigenes Risiko, angesteckt zu werden absolut minimal halten will/muss, BLEIBE BITTE FERN (z.B. selbst Risikogruppe für schweren Verlauf, oder Kontakte zu hochgefährdeten Personen in Beruf/Familie oder aus anderen Gründen)
      3. Wer hier ist:
        a) Husten- Nies- Schnupf-Etikette strikt befolgen
        b) Einweg-Tücher liegen überall bereit
        c) beim Ankommen und zwischendurch/öfters Händewaschen (20-30 Sek. mit Seife dann Einmal-Papierhandtuch)

    ____________________________________________
    allg. Infos zum Tango Argentino für März 2020:
    • mittwochs-Kurs-Gruppe (20 Uhr Mittelstufe) läuft weiter
    • mittwochs-Gruppe (NEUE EINSTEIGER) 18.45 Uhr, neu in März...
    • sonntags-Kursgruppen 15.15 und 16.25 weiter fortlaufend

    • Praktika dienstags 18.45 & sonntags 17.30 "wie immer"
    • Tanzabende, dienstags 20.00 & sonntags 19.00 "wie immer"


    ...Auf dieser Homepage finden Sie stets die aktuellen Informationen zum laufenden Unterrichtsbetrieb, zu anstehenden Workshops und was uns sonst noch wichtig erscheint. Die Seite ist bewusst nicht im high-tech-flash-design-wahn gemacht, sondern möglichst einfach, schnell und aktuell. Wir finden, die schönen Dinge sollen nicht virtuell sondern im wirklichen Leben geschehen... Viel Erfolg also beim Stöbern durch unsere Seiten. Wir freuen uns auf Ihren Anruf und ein Wiedersehen im Studio...

    Ihr Norbert Heuser

     







    copyright
    © by bye

    Studio N - Inhaber Norbert Heuser
    Grabenstr. 200A, 47057 Duisburg
    Fon (0203) 3177-294 / Fax -295

    Stand: 25.11.2021